Donnerstag, 16. Juni 2011

Hochzeitsjournal Jar

Vor ein paar Wochen wurde ich vom Hochzeitsjournal Jar von Steffies Hexenhaus so inspiriert, dass ich auch so eines für meine Cousine gemacht habe.
Das Glas habe ich mit einer Serviette beklebt und dann stickles und pearl maker aufgetragen. Das Buch habe ich schon mit dem Muster darauf gekauft und auch noch mit Serviette und stickles aufgepeppt. 
Das Hochzeitsjournal jar hat sie dann an der Hochzeit bekommen. In dem Glas sind Zettelchen mit Fragen (z.B. was gefiel dir an deiner Hochzeit am besten,...) über ihre Hochzeit und ihren Ehemann drin.
Wenn sie dann Lust hat (so ca. 3-4 mal im Montat), soll sie ein Zettelchen heraus nehmen, es in das Buch einkleben und darunter die Antwort schreiben. Eine schöne Erinnerung für die Zukunft.


Kommentare:

  1. Ich hab das Hochzeitsjournal Jar "live" begutachten können. Mir gefällt die Farbzusammenstellung sehr gut und auch die Idee das Buch nochmals mit ner Serviette aufzupeppen.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. eine tolle idee! und das herzle isch dr hammer :D LG Felicitas

    AntwortenLöschen
  3. @ Feli, danke für dein Lob, aber bei dem Herz hab ich nur stickles drum herum gemacht, ansonsten war´s schon so auf em Buch.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist schön geworden.
    Das freut mich, dass mein JJ dich inspiriert hat.

    LG,
    Steffie

    AntwortenLöschen